Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA:

vario einstellungen 14 Jul 2014 11:07 #1

  • pertlwieser
  • pertlwiesers Avatar Autor
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 19
  • Dank erhalten: 4
vario einstellungen
könntet ihr bitte einige screenshots eurer vario einstellungen posten
komme da mit der totzone und der weite nicht ganz klar

mfg, heimo

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

vario einstellungen 14 Jul 2014 11:12 #2

  • wstech
  • wstechs Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 911
  • Dank erhalten: 516
Hallo Heino,
schau Dir bitte die Bedienungsanleitung zu meinem LinkVario an das hilft dir sicher weiter. Ab Seite 11.
Dann noch hier die Variometerkunde zur Ergänzung.

Viel Erfolg,
Wolfgang
Mit freundlichen Grüßen
Wolfgang

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von wstech.

vario einstellungen 14 Jul 2014 12:17 #3

  • pertlwieser
  • pertlwiesers Avatar Autor
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 19
  • Dank erhalten: 4
hallo Wolfgang, besten dank

in diese anleitung liegt ja mein problem, ich stehe auf dem schlauch
ich möchte um den nullschieber eine leichte dämpfung
der bereich von -2 bis +2 reicht mir für die weite, laut anleitung soll das vario mit eingeschränkter weite empfindlicher sein.


die variokunde ist top


liege ich hier richtig oder habe ich einen denkfehler.


mfg, heimo
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von pertlwieser.

vario einstellungen 14 Jul 2014 13:22 #4

  • wstech
  • wstechs Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 911
  • Dank erhalten: 516
Hallo Heimo,
ich denke du meinst mit Dämpfung die Varioton-Ausblendung. Oder?

Wenn du eine Varioton-Ausblendung um das Eigensinken ( typ. -0,5m/s) herum möchtest, dann solltest du bei Weite den mittleren Wert auf -0,5m/s stellen. Die Totzone auf -0,52 und -0,48m/s. Aber ob das Sinn macht musst du dann selbst entscheiden.

Das Vario ist immer gleich empfindlich. Mit deiner Einstellung ist die Toänderung bez. auf die Änderung des Variowerts eben größer. Ja, - dies könnte man auch als empfindlicher bezeichnen. ;)

PS: Deine Einstellung im Bild dient dazu das Vario ruhig zu stellen wenn das Modell am Boden liegt. Macht keinen Sinn und ist im Flug total verwirrend.
Varios sind zum Fliegen gemacht. ;)
Wenn das Vario bei am Boden liegenden piepst und das stört, gibt es wohl genügend andere Möglichkeiten das zu unterbinden. z.B. Switch Sd

LG
Wolfgang
Mit freundlichen Grüßen
Wolfgang

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von wstech.

vario einstellungen 14 Jul 2014 13:53 #5

  • pertlwieser
  • pertlwiesers Avatar Autor
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 19
  • Dank erhalten: 4
hallo Wolfgang

was wäre dann deiner meinung nach ein sinnvoller wert für die totzone
und die weite
eigensinken des modells 0,4m

mfg, heimo

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

vario einstellungen 14 Jul 2014 14:45 #6

  • wstech
  • wstechs Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 911
  • Dank erhalten: 516
Hallo Heimo
muss mich korrigieren. Die Totzone bezieht sich auf Eigensinkenwert. Also den Wertninkl,die der Mitte.
Wenn schon Ausblendung dann so +/- 0.1 oder 0.2m/s als Totzone.
Ich fliege generell ohne Ausblendung also ohne Totzone. Siehe Variometerkunde.
Mit freundlichen Grüßen
Wolfgang

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Ladezeit der Seite: 0.264 Sekunden
Powered by Kunena Forum