MVario2 EX + MSpeed 450 - TEK Funktion brauchbar??

08 Apr 2015 16:20 - 08 Apr 2015 16:22 #1 von BlueBolt
Hallo,

seit geraumer Zeit benutze ich das wstech Link Vario mit TEK Düse für Jeti in Verbindung mit der DS-16. Auch vor der Jeti-Zeit habe ich viele Jahre lang ein wstech Vario mit Düse geflogen. Auf die Düse möchte ich nie mehr verzichten, da es nochmal ein ganz anderes Variofliegen ist.
Das einzelne Mvario2EX ohne Düse hatte ich bereits mal kurze Zeit lang in einem etwas kleineren Segler (4m Klasse) und vermisste schon in den ersten Minuten die gewohnte TEK. Die "Knüppelthermik" empfand ich einfach nur als nervig.

Nun gibt es ja die Möglichkeit, einen Jeti MSpeed 450 Sensor an das MVario2 EX anzuschließen, um ebenfalls eine TEK Funktion nutzen zu können.
Hat das schonmal jemand probiert? Wäre das in der Praxis brauchbar im Vergleich zum Link Vario mit Düse?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

11 Jan 2016 00:08 #2 von kramrle
Hallo,
Ich bin daran das MSpeed in meinen Nurflügler einzubauen, um es dann für die Kompensation des MVario nutzen zu können.
Bin auch gespannt wie es wird...


Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

01 Mär 2016 16:25 #3 von dagobil
Hi,

gibt es schon jemanden der die TEK Funktion getestet hat und was dazu sagen kann?
Es gibt ja einige Einträge aber ich habe noch keine Antwort gefunden...

Grüße
Daniel

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

13 Mär 2016 19:26 #4 von Jeti_DS
Würde mich auch interessieren. Besonders mit dem normalen DUPLEX 2.4EX MSpeed Sensor.

Möglicherweise kann jemand von Hacker eine Auskunft geben und hat diese Kombination schonmal getestet.
Folgende Benutzer bedankten sich: juergen63

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

16 Mär 2016 10:44 #5 von wstech
Kennt jemand die Geschwindigkeitsauflösung und das systembedingte Rauschen des MSPEED Sensors bei z.B. 50km/h ?

Gruß
Wolfgang

Mit freundlichen Grüßen
Wolfgang
www.wstech.de

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

31 Mär 2016 13:21 #6 von uwe neesen
Hallo

Ich habe die Kombi bereits geflogen. Es funktioniert, aber man muss den Kompensationswert erfliegen und dann einstellen. Das ist nicht so schnell und einfach, wie bei Wolfgangs Vario: einfach die Düse anstecken und fertig :)

Vorteile dieser Kombi:
- der Airspeed wird auch erfasst
- MVario2 allein recht günstig, wenn Speedsensor schon vorhanden

Nachteile:
- Testflüge zum Einstellen notwendig
- nicht ganz so perfekt wie bei den hochwertigen Varios mit Profi-TEK-Düse (Braunschweigerdüse)

viele Grüße, Uwe
BITTE keine PN, Anfragen immer per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! So lassen sich Links und Anhänge, Tipps und Tricks besser und einfacher weitergeben.
Hacker Factory-team
Folgende Benutzer bedankten sich: dagobil, XXL

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.120 Sekunden

Impressum