Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3

THEMA: R10 - Servo out & PPM (SAT2) gleichzeitig

R10 - Servo out & PPM (SAT2) gleichzeitig 08 Feb 2014 19:00 #13

  • UHU85
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 2
  • Dank erhalten: 0
Hallo,
habe gerade leider diesen Bericht gelesen.
Habe meinen Hexacopter vor kurzen mit der A2 von DJI aufgerüstet, und mit einem R14 Empfänger ausgestattet, da dieser ja auch Summen- wie auch Servo-signal ausgeben können sollte... nach dem Epfängerupdate dem Anschließen und kalibrieren der Steuerung dann die Ernüchterung.
Das Signal schwankt sehr stark... dem würde ich nicht ein paar Tausen € anvertrauen. Das Problem bei der A2 ist, dass es keine Einzelkanalübergabe mehr gibt, nur mit Hilfe eines Konverters für schlappe 180€ ist das Fliegen möglich, oder man muss auf zusätzliche Kanäle verzichten.
Schade, dass etwas beworben wird, was nicht funktioniert, der Herr vom Modellbauladen hatte mir den nett gemeinten Tipp gegeben und war auch überrascht, dass das Signal leider nicht brauchbar ist.
Da kann man nur auf Updates hoffen ;) .

Gruß Alex

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

R10 - Servo out & PPM (SAT2) gleichzeitig 08 Feb 2014 19:28 #14

  • bendh
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 317
  • Dank erhalten: 61
Vielleicht hilft das weiter:

www.hoelleinshop.com/Kanalerweiterung-Fi...icle&ProdNr=S0123927

bei Simprop www.simprop.de/ gibt es in den Neuheiten 2014 mehrere Beispiele die genau diesenFall, mit Y-Kabel zeigen.

Gruß Bernd
Gruß Bernd

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

R10 - Servo out & PPM (SAT2) gleichzeitig 08 Feb 2014 21:44 #15

  • schiwo1
  • schiwo1s Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 490
  • Dank erhalten: 152

UHU85 schrieb: Hallo,
habe gerade leider diesen Bericht gelesen.
Habe meinen Hexacopter vor kurzen mit der A2 von DJI aufgerüstet, und mit einem R14 Empfänger ausgestattet, da dieser ja auch Summen- wie auch Servo-signal ausgeben können sollte... nach dem Epfängerupdate dem Anschließen und kalibrieren der Steuerung dann die Ernüchterung.
Das Signal schwankt sehr stark... dem würde ich nicht ein paar Tausen € anvertrauen. Das Problem bei der A2 ist, dass es keine Einzelkanalübergabe mehr gibt, nur mit Hilfe eines Konverters für schlappe 180€ ist das Fliegen möglich, oder man muss auf zusätzliche Kanäle verzichten.
Schade, dass etwas beworben wird, was nicht funktioniert, der Herr vom Modellbauladen hatte mir den nett gemeinten Tipp gegeben und war auch überrascht, dass das Signal leider nicht brauchbar ist.
Da kann man nur auf Updates hoffen ;) .

Gruß Alex

Bitte im PPM out Impulslaenge von 20mSec einstellen und NICHT im kombinierten Modus Summensignal+Servosignal fliegen.
Wenn du mehr Kanaele brauchst fliege mit 2 Empfaengern im 2-Wege HF Mode.
DJI testet leider nur mit Futaba und JR, und da PPM kein Standardprotokoll ist, ist leider keine automatische Kompatibilitaet zwischen all den Komponenten unterschiedlichster Hersteller gegeben. Was der "nette Herr im Modellbauladen" erzaehlt kannst du in der Regel bei dieser Materie vergessen. Die wollen erstmal verkaufen.
Tipp: in der Konfig Software der Steuerung die Servowege kontrollieren. Wenn das Signal zuckt oder unkontrolliert springt nicht fliegen. Das kann sonst in den Acker gehen.
Gruss Stephan

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re:R10 - Servo out & PPM (SAT2) gleichzeitig 08 Feb 2014 23:32 #16

  • sam187
  • Autor
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 52
  • Dank erhalten: 10
Nabend,

ich hatte diesbezüglich noch mal mit Uwe per PN gesprochen. Im reinen PPM mode werden standardmäßig 8 Kanäle übertragen. In Kombination mit den 20ms erzeugt ein Jeti Empfänger ein PPM Signal, welches die Naza 'ohne Zuckungen versteht'.

Schaltet man R10 (und größer) auf Servo out + PPM, kann man aktuell nicht konfigurieren wieviele Kanäle per PPM übergeben werden. Theorie: es werden alle 16 Kanäle übertragen, was im Ergebnis zu einem PPM Signal führt, welches die Naza (dürfte auch für A2 gelten) nicht mehr 'sauber versteht', sprich es zu den bekannten 'Zuckungen' kommt. Klingt für mich soweit erst mal logisch.

Meine Hoffnung, neue RX-Firmware mit:
- Servo out + konfigurierbares PPM (-> Anzahl Kanäle limitierbar, das ist aktuell nicht möglich)

Oder aber:
- Digitales Protokoll welches beide Seiten verstehen - Zukunftstraum

Ich denke DJI wird keinen ExBus implementieren. Mal schauen ob es in Zukunft eine UDI Implementation gibt, was ja scheinbar kompatibel mit dem digital JR Bus ist (neulich irgendwo hier oder bei RCN gelesen). Aber es stimmt schon, DJI orientiert sich bisher stark an Futaba, daher wäre es schon schön wenn sich die Hersteller auf einen gemeinsamen digitalen Nachfolger für PPM einigen könnten, z.B. ala UDI.

Grüße,
Sascha

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re:R10 - Servo out & PPM (SAT2) gleichzeitig 09 Feb 2014 08:07 #17

  • peter modelcity
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 2182
  • Dank erhalten: 544

sam187 schrieb: Theorie: es werden alle 16 Kanäle übertragen, was im Ergebnis zu einem PPM Signal führt, welches die Naza (dürfte auch für A2 gelten) nicht mehr 'sauber versteht', sprich es zu den bekannten 'Zuckungen' kommt. Klingt für mich soweit erst mal logisch.


Ich wiederhole mich zwar, und stehe jetzt bald als Nörgler da, aber:

Das PPM out der RX 10++ (incl Servos) hat noch nie funktioniert und das seit 7 oder 8 Jahren. Es hat auch nichts mit nicht genormten Protokollen zu tun, da selbst die Jeti Empfänger mit dem eigenen erzeugten PPM nicht klarkommen. Und das sollte man aber als Kunde und auch Fachverkäufer erwarten können.

PS: Ein deutscher Jeti-Grosshändler (nicht Hacker) bewirbt diese Eigenschaft immernoch auf seiner Homepage, da kann man dem Einzelhandel sicher keinen Vorwurf machen.
LG Peter

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von peter modelcity.

Re:R10 - Servo out & PPM (SAT2) gleichzeitig 27 Mär 2014 13:04 #18

  • sam187
  • Autor
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 52
  • Dank erhalten: 10
Juhu, mit RX V3.2 funktioniert nun auch Servo & PPM gleichzeitig ohne Zucken an der Naza:

Serieller Ausgang: PPM Positiv

Haupteinstellungen:
- Impulsgeschwindigkeit: 20ms
- Anzahl der PPM Kanäle: 8
- PPM/UDI Modus: Berechnet/Computed (wichtig, bei "Direkt" kommt sonst der Failsafe nicht per PPM an der Naza an)

Servoausgänge laufen gleichzeitig mit. Das gilt wohl für alle RX, nicht nur für R10 und größer (wie früher).

Danke an Uwe! War Anfangs zu blöd die Releasenotes richtig zu lesen... :whistle:

Grüße,
Sascha
Folgende Benutzer bedankten sich: PW, Flythrough

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3
Ladezeit der Seite: 0.259 Sekunden
Powered by Kunena Forum