Nicht jeder Jeti Empfänger steuert Motorregler an?

24 Jan 2018 09:50 #7 von kanonenkugel
Habe von "by transmitter" auf 20ms gesetzt und es geht.
Habe dann die meisten meiner Empfänger ausgelesen, Softwarestand 3.03 bis 3.06, hatten sonst alle 20ms eingestellt ab Werk, selbst mein zweiter zusammen mit dem Problematischen gekaufter R5L (?)
Alles gut und untereinander austauschbar.
Danke Euch,
Jürgen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

24 Jan 2018 10:01 - 24 Jan 2018 10:02 #8 von HNAGL
Da redest du dir einen Blödsinn ein. Die Option bytransmitter bedeutet das er nach dem Sensemodul die Ausgabe an
den Servoplätzen regelt. Da nur die Jetisender mit 100HZ senden können, wird die Option nix helfen!!
Deine Jetiboxprofi sendet auch nur mit 50HZ und da kommen auch bei der Option nur 20ms Outputperiod heraus.

Mfg Harald

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

24 Jan 2018 10:25 - 24 Jan 2018 10:31 #9 von PW
Hallo Jürgen,

ich würde mal Deine Empfänger auf die aktuellen Software Stände updaten !

3.03 und 3.06 sind "Steinzeit"......

Gruss
PW

Rechtsbeistand u.a. bei "Modellflugproblemen"etc. : Rechtsanwälte Wessels & Partner, Tel.: 02362/27065

PW Modellbautechnik ( Jeti Kombiangebote, Beratung/Einstellservice etc.)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

25 Jan 2018 17:37 - 25 Jan 2018 17:40 #10 von kanonenkugel
Habe meinen Empfängern mit Jetistudio ein update auf 3.25 verpasst, scheint alles zu funktionieren, stehen alle auf 17ms.
Ich denke 17ms ist genauso allgemeinverträglich wie 20 ms?
EInzig der Rex7 den ich auf 1.03 gebracht habe lässt sich an der JBProfi danach nicht mehr auslesen. Er bricht in einer Tour die Verbindung ab, die Box meldet "Alarm Abfall der Empfängerspannung " und sobald ich auf JI stelle "Signalverlust".
Was hat er denn?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

25 Jan 2018 20:34 #11 von kanonenkugel
UAls Empfänger funktioniert er, ,ist er im Modell kann ich Ihn per funkstrecke auch mit der JBP auslesen/einstellen, nur per Kabel an JI verweigert er seit dem Update die Arbeit.
Neue Firmware nochmal aufspielen änderte nichts.
Kennt Ihr das?

Jürgen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

25 Jan 2018 23:59 #12 von FuniCapi
Sind noch andere Geräte wie zum Beispiel Servos am Empfänger eigesteckt, welche evtl. den Ji Port überlasten? Die Spannungswarnung deutet ebenfalls darauf hin.

Gruss Lukas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.105 Sekunden

Impressum