Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA:

Mittenverstellung nicht ausreichend bei einem von beiden Wölbklappenservos 01 Aug 2022 12:28 #7

  • Cumuli
  • Cumulis Avatar Autor
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 11
  • Dank erhalten: 0
Hallo Oesti,
hat geklappt, danke!
Mir ist nur der Unterschied zwischen der Funktionskurve "Klappen" und "Wölbklappen" nicht klar. Hatte es zuerst bei der Funktionskurve Wölbklappen versucht, erschien mir logisch. Hier hat sich bei Verschiebung der Kurve die Mittelstellung beider Wölbklappenservo zwar verstellt, aber nicht ausreichend. Bei der Funktionskurve Klappen jedoch war der Weg bei Verschiebung der Geraden (Standard) ausreichend. Anschließend wie du geschrieben hast die Mittelstellung bei den Servos korrigiert- somit funzt es jetzt, juhu:)
Viele Grüße,
Andi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mittenverstellung nicht ausreichend bei einem von beiden Wölbklappenservos 01 Aug 2022 13:11 #8

  • FuniCapi
  • FuniCapis Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1543
  • Dank erhalten: 722
Mit Funktionskurven kann man definitiv den ganzen Servoweg nutzen/verschieben, sofern alle Servoeinstellungen auf Standardwerten stehen. Zudem sollte der Klappenfunktion kein Geber zugeordnet sein. Der kann sonst auch noch reinfunken. Wenn man alles so mach wie folgend beschrieben, kann eigentlich nichts schief gehen: www.hangkantenpolitur.de/modellbau/jeti_...ammierung/4-klappen/

Gruss Lukas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Ladezeit der Seite: 0.141 Sekunden
Powered by Kunena Forum