Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3

THEMA:

Hilfe für RX-Update über MAC 03 Aug 2020 13:56 #13

  • skyfreak
  • skyfreaks Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 2207
  • Karma: 1
  • Dank erhalten: 950
hallo community

ich habe soeben mit herbert versucht über das jetistudio RXe upzudaten
leider alles ohne erfolg
was haben herbert und ich gemeinsam probiert

- jetistudio neuinstallation der aktuellsten version
- FTDI treiber installiert (www.ftdichip.com/Drivers/VCP/MacOSX/FTDI...ialDriver_v2_4_2.dmg)
- mac neu gestartet
- jetistudio geöffnet
- adapter direkt an den usb port des macs angeschlossen er leuchtet nur grün
- im jetistudio erscheinen die beiden neuen ports cu.XXX tty.XXX
- den cu.XXX ausgewählt
- der adapter leuchtet nun auch rot
- werkzeuge gerätemanger aufgerufen
- RX an den adapter angeschlossen

nichts passiert
ok was haben wir noch probiert

- anderes servokabel vom RX zum adapter
- 3.servokabel ohne VCC/rot dann erst den RX an den adapter und dann strom auf den RX per maxbec
- 2 verschiedene RX
.....

alles habe ich nicht mehr kopf aber wir sind wirklich step by step alles durchgegangen und haben versucht alles redundant durchzuspielen, also unterschiedliche kabel, empfänger stromversorgungen (mac usb oder eben maxbec)
last but not least versucht herbert jetzt einen 2. USB adapter zu besorgen von einem vereinskollegen, denn das war das einzige bauteil in der kette von dem wir nicht ein zweites hatten

alle versuche blieben erfolglos
die RXe werden nicht erkannt

DS-14 per usb kabel funktioniert tadellos
logfiles einlesen oder auch fullbackup machen
alles kein problem, nur eben die empfänger werden nicht erkannt

jemand noch eine idee ausser dem USB adapter?
wobei es mir unwahrscheinlich erscheint, dass der einen hau weg hat, sobald man den in den USB anschluss des mac steckt erscheinen ja die beiden CU/TTY als port auswahl
und das sollte IMHO auch ein hinweis sein dass der treiber der korrekte ist, oder?

gruss
guido
so long and thanks for all the fish (Douglas Adams)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von skyfreak.

Hilfe für RX-Update über MAC 03 Aug 2020 14:06 #14

  • 47110815
  • 47110815s Avatar
  • Abwesend
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 82
  • Dank erhalten: 29
Servokabel richtig rum am RX angeschlossen?
Bei meinem MacBookPro läuft das Ganze problemlos. Habe es soeben nochmal getestet.
Liebe Grüße
Thomas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Hilfe für RX-Update über MAC 03 Aug 2020 15:35 #15

  • skyfreak
  • skyfreaks Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 2207
  • Karma: 1
  • Dank erhalten: 950
yep mehrfach getestet per videochat und screenhare
mit unterschiedlichen servokabeln wie gesagt

bei mir geht es auch problemlos am iMac

wie geschrieben ist das einzige bauteil das wir nicht redundant da hatten der usb adapter selbst, alles andere haben wir in allen erdenklichen varianten durchgespielt
so long and thanks for all the fish (Douglas Adams)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Hilfe für RX-Update über MAC 22 Feb 2021 20:20 #16

  • chiefenne
  • chiefennes Avatar
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 3
  • Dank erhalten: 0
Habe nun auch etliche Stunden mit dem (nicht funktionierenden) USB Anschluss am MAC verbracht.

Der Grund bei mir schien zu sein, dass ich voreilig einen USB Treiber installiert habe (FTDI, etc.). Das hätte ich besser sein lassen, denn seit am MAC von Haus aus solche Treiber an Bord sind, kann es zu Überschneidungen kommen. Nachdem ich die von mir installierten Treiber wieder gelöscht habe (inklusive Rechner Neustart) ging alles wie geschmiert. Das Löschen ist allerdings etwas aufwendig, da man es über ein terminal machen muss.

Durch folgenden Link bin ich zur Lösung (zumindest für mich) gekommen:
aloriumtech.com/how-to-fix-ftdi-driver-issue-on-mac-and-macos/

LG/Andi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3
Ladezeit der Seite: 0.167 Sekunden
Powered by Kunena Forum