Software zum Bearbeiten der Modellspeicher

06 Aug 2015 16:05 #7 von onki
Hallo Robert,

eine PC Software zum Bearbeiten der Modellspeicher-Dateien mit "echtem" Frontend wie bei OpenTx gibt es für Jeti derzeit nicht (und wird es vermutlich nie geben).
Die Dateien selbst sind im JSON-Format gehalten, bei dem der normale Editor die Flügel streckt.
Hier gibt es spezielle Editoren wie beispielsweise JSONEdit .
Damt kann man die Parameterebenen recht schön darstellen und ggf. ändern. Aber Vorsicht, niemals ohne Backup.
Die Alarmwerte findest du in der Sektion [Alarms] - [Data] und dort nummeriert die entsprechenden Einträge.



Die kannst du bei Bedarf auf andere Modell übertragen.

Oder Jeti baut endlich mal wertebasierte Alarmintervalle ein oder du legst dir ein Linkvario zu, das alle 50m eine Art Alarm von sich aus ausgibt der über Telemetriegeber und Alarm ausgewertet werden kann.

Gruß
Onki

Gruß aus dem Nordschwarzwald
Rainer aka Onki
www.onki.de
gepostet unter Verwendung von 100% recycelter Elektronen.
Anhang:
Folgende Benutzer bedankten sich: rdeutsch

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

06 Aug 2015 16:11 #8 von PW
Hallo,

VORSICHT BEIM EIGENSTÄNDIGEN VERÄNDERN DER JSN MODELLDATEI !!!!

Eigenes Risiko, wenn was in die Hose geht im Flug


Gruss

PW

Rechtsbeistand u.a. bei "Modellflugproblemen"etc. : Rechtsanwälte Wessels & Partner, Tel.: 02362/27065

PW Modellbautechnik ( Jeti Kombiangebote, Beratung/Einstellservice etc.)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

06 Aug 2015 18:02 - 06 Aug 2015 18:03 #9 von uwe neesen
hallo robert

einmal menü klicken -> schritte mal 10
zweimal menü klicken -> schritte mal 100


jeti und wir empfehlen die änderungen in den modelldateien ausdrücklich NICHT.

viele Grüße, Uwe
BITTE keine PN, Anfragen immer per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! So lassen sich Links und Anhänge, Tipps und Tricks besser und einfacher weitergeben.
Hacker Factory-team

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

06 Aug 2015 18:03 #10 von Sascha Haber
Seht ihr, wir befinden uns irgendwo in der Mitte zwischen Spektrum und FrSky.
Bei den einen ist alles verkapselt und bei den anderen alles offen.
Natuerlich wird der eine oder andere technikversierte in die FIles rein schauen, und klar geht was kaput eines Tages wenn es keinen graphischen Editor gibt.
Keine Ahnung ob wir hier vielleicht Programmierer haben die so etwas in Eigenregie aufziehen koennten, aber es wuerde das Format sicher bereichern.
Jeti hat sich bisher was Software angeht eher zurueck gehalten, Vielleicht gibt es ja aehnlich dem LogView einen Editor dem eine Maske , ein Frontend , ueber gezogen werden kann und die JSON Daten benutzergerecht aufbereitet.
Sprich es dochmal an auf dem Jeti Meeting...ich wuerde auf jeden Fall gerne meine Modelle am PC tunen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

06 Aug 2015 18:05 #11 von uwe neesen
martin (der jeti programmierer) ist von der pc einstellmöglichkeit nicht begeistert, er hat angst vor zu vielen problemen und fehlern.

viele Grüße, Uwe
BITTE keine PN, Anfragen immer per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! So lassen sich Links und Anhänge, Tipps und Tricks besser und einfacher weitergeben.
Hacker Factory-team

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

06 Aug 2015 18:10 #12 von Sascha Haber
Naja...

wenn man das richtig aufziehen wuerde und so etwas wie einen AccuRC editor integrieren wuerde haette man fantastische Moeglichkeiten sich sein Setup anzuschauen.
Ich faend das auf jeden sinnvoller als ein Radio.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: trööt
Ladezeit der Seite: 0.201 Sekunden

Impressum