DC 24 und RCDroidBox

03 Okt 2017 11:07 #13 von skydiver25
Hallo
Da steht für genau diese Sender .... DC & DS ist es gemacht
gruss Eddy

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

03 Okt 2017 12:26 #14 von onki
Hallo,

HF dicht hin oder her. Fakt ist dass dort docht recht wenig durchkommen kann, weil die Platte ja zusätzlich eingelassen ist.
Dagegen sind die Lautsprecheröffnungen (und auch der Displayausschnitt) wahre "Scheunentore".

Es wäre dem Sender angemessen wenn die native Jeti-Version der Box zusätzlich eine U-FL Buchse besäße, damit dort wahlweise eine ext. Antenne angeschlossen werden könnte (statt der Platinenantenne). Wer dafür keinen Steckerplatz hergeben möchte, muss halt mit der "Bastellösung" vorlieb nehmen.
Noch eleganter wäre eine Lösung, die endlich mal den einzigen Vorteil der DC-24 in Angriff nimmt, die Erweiterungs-Steckplätze. Sonst mutieren die nämlich zur Nullnummer.

Gruß
Onki

Gruß aus dem Nordschwarzwald
Rainer aka Onki
www.onki.de
gepostet unter Verwendung von 100% recycelter Elektronen.
Folgende Benutzer bedankten sich: lufti

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

03 Okt 2017 13:44 #15 von Stefan F3k
Ich muss sagen das ich diese RCDroidBox bisher gar nicht kannte das ging irgendwie komplett an mir vorbei. Ist aber eine witzige Geschichte. Leider gibt es hier anscheinend nichts für iOS daher für mich nicht verwendbar.

Allerdings verwundert es mich etwas warum das dann nicht gleich in die neue *24 Serie eingebaut wurde. Das was hier bisher vorgestellt wurde ist sicher nett aber doch auch eher bastelig.

Um noch etwas off topic zu bleiben mich wundert es sowieso generell warum bei den *24 nicht Serienmässig Bluetooth + WLAN eingebaut wurde. Just because we can und für nette features aber gut das ist ein andere Thema. ;)
Folgende Benutzer bedankten sich: lufti

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.098 Sekunden

Impressum