Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA:

Assist als Heimkehrhilfe bzw. Autopilot 19 Sep 2019 12:11 #7

  • jety
  • jetys Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 80
  • Karma: 9
  • Dank erhalten: 64
Hallo Martin,

siehst Du da haben wir doch schon was gemeinsam, habe Anfang der 70iger Jahre mit dem Segelflug angefangen, beschränke mich nun aber nur noch auf die etwas kleineren Flieger;) ;) . Wie geschrieben das „automatische“ zurückfliegen lassen des Modells in den Sichtbereich klappt mit dem JETI- System nicht.

Ich weiß nicht ob Du vielleicht schon Versuche unternommen hast den LUA- künstlichen Horizont zu nutzen.



Ich habe das schon versucht und halte es für möglich damit das Modell aus einer, wie von Dir beschriebenen Not- Situation, zurückzufliegen. Das muss man aber wirklich üben! (Instrumentenflug) Aus meiner Sicht gelingt das ganz gut, wenn zusätzlich der „Horizont- Mode“ aktiviert ist.(Motormodell) Damit kannst Du notwendige (Kurs)- Korrekturen einsteuern und beim neutral stellen des Knüppels bist Du automatisch wieder in der Stabilisierung und das Modell hält relativ gut den Kurs. Auf die Höhe und die Geschwindigkeit muss man dabei natürlich auch Acht geben und bei Notwendigkeit korrigieren. Zum Üben muss auch ein Sicherheitspilot neben Dir stehen, um das Modell und den Luftraum beobachten zu können und eingreifen zu können, und aus rechtlichen Gründen, mit Lehrer- Schüler Anlage! (Die selbe Regel wie bei FPV)

Gruß
Leo
Anhänge:
Folgende Benutzer bedankten sich: M-Brasche

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von jety.

Assist als Heimkehrhilfe bzw. Autopilot 19 Sep 2019 20:05 #8

  • WalterL
  • WalterLs Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 601
  • Karma: 5
  • Dank erhalten: 198
Martin, habe dir eine PN geschickt.

Gruss, Walter
Folgende Benutzer bedankten sich: M-Brasche

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Assist als Heimkehrhilfe bzw. Autopilot 19 Sep 2019 22:06 #9

  • QuadCrash
  • QuadCrashs Avatar
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 27
  • Dank erhalten: 11
Hallo Martin,

automatische Rückkehr geht mit dem Assist halt nicht. Ich hätte aber 'ne erprobte Lösung, die u.a. mit Jeti funktioniert: RTH-Rettungsanker ganz einfach mit ArduPlane​ ​.

ArduPlane bzw. ArduPilot ist eine recht bekannte Flight-Controller Software,sehr umfangreich, Literatur dazu meist in Englisch. Weil ein paar Kollegen das selbe Problem hatten wie Du, hab ich mich hingesetzt und eine kleine Anleitung auf Deutsch geschrieben, die in wenigen Schritten zu einem funktionsfähigen RTH / Return to Home führt. Die Software ist Open Source, die Hardware kostet ca. 50 EUR. Die sollte man investieren, um die Flieger im Falle des Falles einfach zurückholen zu können.

Und keine Panik, man kann & sollte mit dem System durchaus völlig manuell fliegen, wie man das bisher auch macht ... nur eben mit einem Rettungsanker an Bord.
Folgende Benutzer bedankten sich: M-Brasche, Henning

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von QuadCrash.

Assist als Heimkehrhilfe bzw. Autopilot 29 Nov 2020 14:32 #10

  • M-Brasche
  • M-Brasches Avatar Autor
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 88
  • Dank erhalten: 10
Hallo.
Habe jetzt einen PitLab Dedalus hinter den Assist geschaltet - tut wirklich, was er soll. Beim Test am Boden gingen die Querruder in starke Ausschläge, so dass ich an Fehlfunktion dachte. Im Flug kommt das Modell dann aber brav zurück zum Start. Aus vollem Gegenflug taucht er in der ersten Kurve noch etwas ab, ev. kann ich da noch mit weniger Querlage oder Seitenruderzumischung was ändern. Dann kommt er schnurstrax auf einen zu. Wg. der tiefstehenden Sonne habe ich mich noch nicht getraut zu beobachten, ob er wirklich über dem Startpunkt kreist, er hat aber eine Kurve eingeleitet. Hier betone ich, alles nur unter Sichtkontakt zum Testen mit der Möglichkeit sofort die Kontrolle zu übernehmen - gedacht als letzter Rettungsanker bei Sicht- oder Funkverlust!
Martin
Folgende Benutzer bedankten sich: Knut

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von M-Brasche.
  • Seite:
  • 1
  • 2
Ladezeit der Seite: 0.204 Sekunden
Powered by Kunena Forum