Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA:

Problem beim Programmieren von Klappen und Butterfly 21 Jan 2023 20:13 #43

  • Glückspilz
  • Glückspilzs Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 25
  • Dank erhalten: 2
Habe gerade ein neues Servo, welches ich noch als Ersatz rumliegen hatte, eingelötet/geklebt und das funktioniert im Moment noch einwandfrei. Hoffe mal das bleibt so.

Wenn mir jetzt noch jemand verraten kann wie ich an die Modelldatei komme, wäre das toll :)
Gruß Jürgen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Problem beim Programmieren von Klappen und Butterfly 22 Jan 2023 14:35 #44

  • nikolausi
  • nikolausis Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 282
  • Dank erhalten: 127
das vfat Dateisystem auf der SD Karte des Senders ignoriert Zugriffsrechte. Man kann also nix sperren gegen Löschen oder sonstige Veränderungen auf der Speicherkarte.
Deshalb kann ein X im Log Abschnitt des Displays nur bedeuten, dass die Speicherkarte nichts aufzeichnen kann. Am einfachsten, den Sender zu Hacker einschicken zwecks Austausch der Karte. Alternativ selbst die SD Karte austauschen, aber dann musst du dich erst mal mit den nötigen Verfahren für Backup etc vertraut machen. Es gab ja schon einige Beiträge hier im Forum zur Vorgehensweise. Die Suchfunktion hilft.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von nikolausi.

Problem beim Programmieren von Klappen und Butterfly 22 Jan 2023 17:06 #45

  • Glückspilz
  • Glückspilzs Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 25
  • Dank erhalten: 2
Das Rätsel um das rote X ist dank "oesti" bereits geklärt. Sender einschalten, Werkzeugsymbol drücken und Telemetrie auf "ja" stellen. Ab da wird das Kästchen und bei Rec. der Kreis angezeigt.

Jetzt werde ich erst einmal den Flieger so weit einstellen das er zumindest flugbereit ist. Dafür müssen nur noch die Servos mitspielen, aber im Moment sieht es noch gut aus. Alles andere findet sich dann schon und im Handbuch gibt es ja auch noch viel zu entdecken ;)

Ach ja, nachdem ich nun ein eigenes LOG erstellen konnte, ließ sich auch die letzte Datei samt Ordner des Vorbesitzers löschen. Es muss also wohl immer ein aktiver Ordner verbleiben.
Gruß Jürgen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Glückspilz.
Ladezeit der Seite: 0.170 Sekunden
Powered by Kunena Forum