Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: HoTT Telmetriesensor auf Jeti

HoTT Telmetriesensor auf Jeti 18 Feb 2017 11:16 #1

  • enKo
  • enKos Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 51
  • Dank erhalten: 9
Hallo,

vor ca. einem halben Jahr bin ich von Graupner's HoTT auf Jeti umgestiegen.
Aus der Zeit haben noch einige meiner Modelle Graupner's Telemetrie-Regler verbaut, mit denen ich recht zufrieden bin und auch die Telemetrie wusste ich sehr zu schätzen. Damit war's erstmal aus.

Für die neue Saison geht das wieder, dank HoTT2Duplex .

Ich habe auf Arduino-basis, mit Bernd's Jeti EX Sensor Bibliothek und einer eigenen HoTT-Bibliothek einen Übersetzer programmiert. Für Regler und Vario's konnte ich es selbst testen und funktioniert super, die anderen Graupner-Module sollte auch gehen, habe ich aber mangels Hardware nicht getestet.

Die Hardware ist online bei den üblichen Verdächtigen für ein paar Euro zu beziehen und in 20 Min. aufgebaut.


Vielleicht haben ja weitere Umsteiger Interesse an dem Projekt.

VG,
Norbert

PS: ein vergleichbares Projekt gab es bereits mal hier von Stefan hier . Leider scheint das ganze seit einem Jahr zu schlafen.
Anhänge:
Folgende Benutzer bedankten sich: Jürgen, onki, hafromue, IG-Modellbau

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

HoTT Telmetriesensor auf Jeti 20 Feb 2017 17:46 #2

  • Sepp62
  • Sepp62s Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 281
  • Dank erhalten: 128
Hallo Norbert, cool, dass die Lösung nun fertig ist.

Marco baut hier eine Hardware mit der man das klitzeklein bekommen müsste:

www.rc-network.de/forum/showthread.php/5...ewfull=1#post4267463

VG Bernd

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

HoTT Telmetriesensor auf Jeti 21 Feb 2017 17:15 #3

  • Klippeneck
  • Klippenecks Avatar
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 32
  • Dank erhalten: 6
Hallo Norbert,
bin vor einem Jahr ebenfalls von HOTT auf Jeti umgestiegen, habs bisher nicht bereut.
Aus dieser Zeit habe ich noch einige Graupner T- Regler im Einsatz, allerdings in den meisten Anwendungen ohne Telemetrie.
In einem Modell verwende ich das Jlog 2.6GW als Gateway von HOTT auf Jeti- Telemetrie, funktioniert recht gut, ist allerdings
nicht ganz billig und geht nur mit den Reglern. Das JLog 2.6 immer von Modell zu Modell umzubauen, ist in den teilweise recht engen Rümpfen mühsam.
Deshalb möchte ich mir 3 Umsetzer bauen, die Arduinos sind schon bestellt, die SW heruntergeladen und in IDE verifiziert.
Dabei bekomme ich folgende Fehlermeldung:

C:\Users\Juergen\dwhelper\Documents\Arduino\libraries\HoTTClient-master\HoTTClient.cpp: In member function 'uint8_t* HoTTClient::_sendRequest(uint8_t)':
C:\Users\Juergen\dwhelper\Documents\Arduino\libraries\HoTTClient-master\HoTTClient.cpp:102:10: warning: address of local variable 'telemetryData' returned [-Wreturn-local-addr]
uint8_t telemetryData[] = {

Was mache ich falsch?
Da ich keine Erfahrung im Programmieren von Prozzessoren habe, wäre eine bereits vorkompilierte Hex- Datei zur Programmierung mit dem XLoader wesentlich einfacher.
Damit habe bereits mehrfach erfolgreich gearbeitet. Falls es nicht zu viel Aufwand für dich ist , wäre mir sehr geholfen.

MfG
Jürgen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

HoTT Telmetriesensor auf Jeti 02 Mär 2017 09:11 #4

  • onki
  • onkis Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 2286
  • Dank erhalten: 785
Hallo,

da mein Orca-Antrieb derzeit noch ausgebaut ist mit dem +T Regler hab ich mal testweise einen ProMicro (allerdings die 3V3 Version) kurz angepasst und programmiert.
Irgendwie kommen die Daten nur zögerlich in den R3L (den hab ich immer für Experimente).
Ich hab auch noch einen Nano (328P,5V/16MHz) genommen aber damit ist es ähnlich. Kompilieren und übertragen klappt ohne jegliche Probleme aber es dauert mitunter ewig, bis der erste Wert erscheint. Ist das so bei den Reglern oder mach ich was falsch?

Gruß
Onki
Gruß aus dem Nordschwarzwald
Rainer aka Onki
www.onki.de
gepostet unter Verwendung von 100% recycelter Elektronen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

HoTT Telmetriesensor auf Jeti 02 Mär 2017 10:52 #5

  • Klippeneck
  • Klippenecks Avatar
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 32
  • Dank erhalten: 6
Hallo Rainer,
meine HOTT- Jeti Konverter habe ich mit einem Pro Mini Board für 5V und 16 MHz aufgebaut.
Bei der ersten Inbetriebnahme und Einstellung im Stoppuhren/ Sensoren Menü der DS 16 dauert es ein paar Sehunden bis der Sender den Konverter erkennt.
Ich habe auch den Eindruck dass das von der Reihenfolge des Einschaltens abhängt.
Ist der Sensor dann erstmal erfasst, kommen die Daten sehr zügig.
Ich lasse mir die entnommene Kapazität, Motorstrom und die Akkuspannung anzeigen.
Versuche mit anderen HOTT Sensoren stehen noch aus, ich muss mir erst welche leihen.
Wenn ich die ESC Telemetriedaten meiner MC32 mit der Anzeige bei meiner DS 16 vergleiche, kann ich keinen zeitlichen Unterschiede erkennen.
Gemessen habe ich bisher nicht und auch noch keine Log- Dateien ausgewertet, es gab noch keinen Bedarf.
Am Wochenende kann ich das mal nachholen und posten.

Grüsse Jürgen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

HoTT Telmetriesensor auf Jeti 02 Mär 2017 13:06 #6

  • onki
  • onkis Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 2286
  • Dank erhalten: 785
Hallo Jürgen,

ich lass heute Abend mal einen UniSens-E parallel dazu laufen. Dann kann ich auch mal schauen inwieweit den Daten vom ESC zu trauen ist.
Das hängt natürlich vom ESC ab und nicht von deinem genialen Umsetzer. Der gibt ja nur weiter was ihm mitgeteilt wird.

Gruß
Onki

P.S. Das erinnert mich an die Sache mit Lua und der Übernahme der Kapaztät auf Folgeflüge.
Gruß aus dem Nordschwarzwald
Rainer aka Onki
www.onki.de
gepostet unter Verwendung von 100% recycelter Elektronen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.230 Sekunden
Powered by Kunena Forum