Mui richtig anschließen...

05 Jan 2013 12:33 - 05 Jan 2013 12:56 #1 von Dongus
Hallo zusammen,

zwecks dem anschließen des mui 75 bin ich mir nicht ganz sicher, unten hab ich mal meinen "schaltplan" aufgezeichnet..... ich weis aber nicht genau ob alles stimmt. vielleicht kann jemand mal drüberschauen und kucken ob alles passt ;-)

schonmal danke !!!






Grüße
Anhang:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

05 Jan 2013 12:59 #2 von uwe neesen
passt!

viele Grüße, Uwe
BITTE keine PN, Anfragen immer per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! So lassen sich Links und Anhänge, Tipps und Tricks besser und einfacher weitergeben.
Hacker Factory-team

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

05 Jan 2013 13:01 #3 von dibub
Hallo Dongus,

den Aufwand mit der Zeichnung hättest Du dir sparen können. Es liegt doch eine Anleitung bei (oder hier: www.jetimodel.cz/data_downloads/101/mui_de_v20.pdf )

Dort ist auf Seite 4 doch das Anschlußschema drin. Aber Dein Schema ist denke ich ja OK, ich habe gerade keinen losen MUI75 greifbar falls Du wegen der Kabel (Akku Ein und Aus) nicht sicher bist. Die Kabel sind bei den verschiedenen MUIs ja etwas unterschiedlich angeordnet (aber immer beschriftet).

RTFM ;) (sorry ...)

Gruß

Dirk

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

05 Jan 2013 13:24 #4 von Reibach
Hallo Dongus,

ich habe deine Zeichnung richtig gestellt, denn der Strom läuft ja von der Batterie zum Regler (Pfeile) und
da sind wir schon beim Wichtigsten, der Richtung für das Rote Kabel am MUI, der Pfeil am MUI muß in Richtung Regler gehen!!!

LG Reinhard

LG Reinhard
Anhang:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

05 Jan 2013 13:28 - 05 Jan 2013 13:32 #5 von Dongus
ja das Anschlußschema habe ich gesehen, nur hat mich eine stelle in der Anleitung verwirrt "mit der Bezeichnung (+ - ) und legen Sie eine Spannung von 5-8,4V an. "

@ Reinhard: ja du hast schon recht, ich hatte die Pfeile einfach nur als Zeichen für die Bananenstecker genommen :cheer: ;) :whistle:

Danke an euch 3

grüße

Sandro

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

26 Nov 2017 22:51 - 26 Nov 2017 22:54 #6 von skyfreak
hallo community

in all meinen modellen werkelt sm-telemtrie. unilog2 mit stromsensor und/oder unisen-e.
leider ist das für den bergenzten platz im RC-springer alles viel zu gross.
ein mui 30 ex würde noch hinein gehen.

nun stellt sich mir aber die frage zum einen wie ich den anschliessen würde. bekanntermassen bin ich ja eher ein stromdödel und da immer etwas vorsichtig.

reinhard hat im post #4 dieses bild gepostet


nun habe ich ja keinen regler in dem springer sondern nur 3 servos und den RX.
ok das data cable kommt an den ext port. muss ich dann VCC-GND überhaupt noch verbinden? der mui müsste dann doch die spannung schon über den RX beziehen.
und die beiden gelben kabel am mui hänge ich dann in die VCC(+) leitung mit der ich den RX über den LiFePo versorge, GND(-) müsste er ja wieder über den ext port bekommen?

und dann stellt sich mir noch die frage wie das mit der vorhaltung der verbrauchten kapazität ist.
springt die nach jedem ausschalten des springers wieder auf 0?
ziel wäre dass der MUI die kapazität fortlaufend mitführt bis man den LiFePo wieder lädt.

also vom prozess her ...
- LiFePo voll geladen, system einschalten, kapazität startet bei 0
- springen landen, kapazität sagen wir mal 150
- system ausschalten, springer packen, LifePo wird nicht geladen
- system einschalten für den 2. sprung, kapazität läuft weiter bei 150

und dann irgendwie am ende wenn man den LiFePo wieder geladen hat dem MUI irgendwie mitteilen, das es wieder bei 0 los geht.
funktioniert das?

sorry für die fragen aber wie gesagt bisher immer nur mit sm sensoren gearbeitet und bevor ich mir so einen MUI zulege würde ich das gerne geklärt wissen.

gruss,
guido

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.188 Sekunden

Impressum