Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Empfänger binden an 2 Sendern ?

Empfänger binden an 2 Sendern ? 09 Okt 2017 15:50 #13

  • Thorn
  • Thorns Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1346
  • Dank erhalten: 126
Hallo Sedel so war das nicht gemeint ich liebe auch Neuerungen sonst würde ich mit 35 MHz fliegen. Hier geht es um Sicherheit das wollen glaube ich alle das der Empfänger nur auf sein Sender funktioniert und auch nur in dem Modell.
Ein Leben ohne Jeti ist möglich, aber Sinnlos....

Sorry, wegen meiner Rechtschreibung und Grammatik ist leider absolut bescheiden bei mir bitte um Nachsicht..

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Empfänger binden an 2 Sendern ? 09 Okt 2017 16:50 #14

  • tabode
  • tabodes Avatar
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 33
  • Dank erhalten: 5
wir haben bei einem Modell eine etwas teurere Variante. Im Modell sind 4 Rsat2. 2 für jeden Sender. Je nach dem wer von uns beiden fliegen möchte, stecken wir zwei Rsat2 ab und die anderen ran. Dies machen wir mit einer Buchse, und mit je einem Stecker. An dem Stecker, sind die Wingconnect vom emcotec, sind je die zwei Rsats. So müssen wir immer nur umstecken und nicht mehr bei jedem Wechsel neu binden.
Ist nicht die günstigste, aber eine sehr sichere Variante ;-)
Hoffe habe es verständlich erklärt.

Diese Stecker haben wir verwendet :
shop.rc-electronic.com/Flaechen-und-Rump...ProdNr=A85085&p=3360
Folgende Benutzer bedankten sich: HFS, Sedl

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Empfänger binden an 2 Sendern ? 10 Okt 2017 08:33 #15

  • Sedl
  • Sedls Avatar
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 13
  • Dank erhalten: 0
Hallo,

vielen Dank euch allen für die Hintergrund-Infos und die Vorschläge.

An Modellen herumstecken, wo die Komponenten schwer zugänglich sind, ist nicht schön, nicht jeder fliegt große Scale-Modelle mit Klappen zu allen Komponenten. Welche Klimmzüge dabei herauskommen, sieht man am Beitrag von tabode, übrigens Respekt vor eurer Kreativität!
Mehrfach-Bestückung mit Empfängern/Wingconnect in 8 Modellen? Ist mir zu teuer und das läuft genau entgegengesetzt zu meinen Bemühungen, Helis und 3-D-Flächenmodelle so weit wie möglich zu "erleichtern".

Meine Versuche gestern haben übrigens ergeben, dass der work-around mit dem Pairing ohne Stecker nur in einer Richtung geht:
Wenn man es in der DC-16 Jetibox-Emulation aktiviert, gibt diese den Empfänger frei und egal ob man die DC-16 dann ausschaltet oder laufen läßt, RX und Sender mit Jeti-Modul verbinden sich nach Einschalten von letzterem.
Starte ich das Pairing jedoch an der Mini-Jetibox des Senders mit Modul, gibt das offenbar den RX nicht frei. Egal, ob und wie schnell ich nach dem Aktivieren des Pairing diesen Sender mit Modul ausschalte, DC-16 und RX verbinden sich nicht, weder über Jetibox-Emulation noch über Menü "Erweiterte.. - Drahtlos.. - Primäres TX-Modul binden", egal ob die DC-16 vorher schon läuft oder frisch eingeschaltet wird und egal, ob dieser RX früher schon einmal verbunden war. Bekomme dort nur die Sanduhr, egal was ich mache.
Wenn ich nach Ablauf der 60 Sekunden den Sender mit Jeti-Modul wieder einschalte, verbindet der sich sofort mit dem RX.
Der RX war also anscheinend trotz Anzeige "Pairing..." an der Mini-Jetibox nicht frei bzw. hat sich trotz "Ausschalten so schnell wie möglich" sofort wieder mit dem Modul verbunden... schade, es geht bisher nur der Wechsel DC-16 auf Modul-Sender ohne Herumstecken, nicht andersrum. Werde aber heute Abend weiter testen, vielleicht klappts ja doch irgendwie.

Nach langjährigem Betrieb mit Fernsteuerungen verschiedenster Hersteller kommt mir die DC-16 etwas unausgegoren vor. Erst musste ich mir die Mittelrastung für Pitch selbst reinbauen, dann geht die Verwendung von mehr als einem Sender für die Modelle z. T. nur mit Rumgestöpsel und bei der sehr eingeschränkten Auswahl von vorinstallierten Sprachausgabe-Dateien muss ich nun wohl auch noch selbst welche basteln. Die Dateien von anderen Usern dürfen, soweit ich das verstanden haben, hier nicht publiziert werden.

Auf jeden Fall Danke für eure Bemühungen, ich arbeite weiter an work-arounds und an der Portierung meiner Modelle ;-)
VG,
Sedl

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Empfänger binden an 2 Sendern ? 10 Okt 2017 09:17 #16

  • Elmar
  • Elmars Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 180
  • Dank erhalten: 54
Hallo Sedl,

mit der Jeti Profi Box geht es definitiv. Habe ich schon mehrfach benutzt. Eine Minibox habe ich leider nicht zum Test...

Gruß
Elmar

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Empfänger binden an 2 Sendern ? 10 Okt 2017 09:22 #17

  • HNAGL
  • HNAGLs Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 4597
  • Karma: 20
  • Dank erhalten: 2167
Das geht auch mit den Modulsendern. Ich würde schauen auf die Stromversorgung des Tu-Modules, wenn die nicht sauber getrennt wird klappt es nicht.

Mfg Harald

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Empfänger binden an 2 Sendern ? 10 Okt 2017 09:22 #18

  • IG-Modellbau
  • IG-Modellbaus Avatar
  • Abwesend
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 559
  • Karma: 10
  • Dank erhalten: 251
Hallo Sedl,
"...kommt mir die DC-16 etwas unausgegoren..."
Das möchte ich so nicht gelten lassen.
Das man zwei Sender an einen Empfänger binden kann geht mit keinem 2.4GHz System.
Mir ist auch kein Sender bekannt, bei dem es eine Mittelrastung auf dem Pitchknüppel gibt, evtl. Weatronik? Weiß ich aber nicht.
Und die Sprachdateien, da sind ja nun wirklich einige vorhanden.
Wenn Du möchtest, kannst Du Dir gerne zusätzliche von meiner Webseite herunterladen.

Ingmar
Folgende Benutzer bedankten sich: Reiner 1, J.Grözinger, Thorn, HFS, Urbs

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.190 Sekunden
Powered by Kunena Forum