Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Empfänger binden an 2 Sendern ?

Empfänger binden an 2 Sendern ? 10 Okt 2017 14:45 #25

  • PW
  • PWs Avatar
  • Abwesend
  • Moderator
  • Moderator
  • Beiträge: 7241
  • Dank erhalten: 2119
Hallo,

also all meine ehemaligen Graupner Funken - auch etliche MC-24 (an deren Entwicklung ich u.a. beteiligt war) - haben keine Mittelraste, auch die anderen Graupner/JR oder auch die heutige Korea Hott Anlagen nicht ! Man kann - was bei Jeti ja auch geht - aber den Mode 5 einrichten.

Aber eine Mittelraste hat kein mir bekannter Sender; lediglich die Möglichkeit des Mode 5. Da die neuen Jeti Sender ja Multimode Aggregate hat, geht das mit Mode 5 auch. Also auch der Gasknüppel neutralisiert sich in der Mitte.

Pairing geht auch bei Modulanlagen; und zwar ohne Bindingstecker im RX.

Modulsender Sender und RX anmachen
Modulsender in den Pairing Modus setzen
dann DC-16 anmachen und fertig

Dass der Sender immer nach einem Senderwechsel sagt "unregistrierter RX" ist normal; er war ja vorher per ID mit einem ANDEREN Sender gekoppelt.


Gruss
PW
Rechtsbeistand u.a. bei "Modellflugproblemen"etc. : Rechtsanwälte Wessels & Partner, Tel.: 02362/27065

PW Modellbautechnik ( Jeti Kombiangebote, Beratung/Einstellservice etc.)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von PW.

Empfänger binden an 2 Sendern ? 10 Okt 2017 15:17 #26

  • hafromue
  • hafromues Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 270
  • Dank erhalten: 67
Also meine MC-19, Mc-22 und MC-24 haben alle drei auch kein Feature "Mittelraste" ab Werk!!!
Meine FX-20 und FX-32 haben das ebenfalls nicht!
Bei meiner BAT-64 geht das auch nur mit Wechsel der "Mövenscheibe" und diese muß auch schon bearbeitet sein!!!
Pilatus PC-6 "Turbo Porter" 3,74m von TS-Modelltechnik, Jetcat SPT-5, Powerbox Competition SRS, DC-16
Pilatus PC-6 "Turbo Porter" 3,52m von Bräuer Modellbau, 3W80 R2, BEC2-D EX mit RC-Switch, DC-16

Sinnvolle Freizeit, Modellfliegen im MFC Coburg

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von hafromue.

Empfänger binden an 2 Sendern ? 11 Okt 2017 07:41 #27

  • Sedl
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 13
  • Dank erhalten: 0
Hallo miteinander,

hier die Auflösung der Rätsel ;-)

A.
Gestern kam mir noch die Idee, mit unterschiedlicher HW und FW zu testen. Anstatt meinen üblichen "Test-R6" weiter zu verwenden, habe ich auf einen R9 die neueste FW von der Jeti-Seite geladen und siehe da, mit dem geht die Übergabe in beide Richtungen.
Der Gegentest zeigte, es ist abhängig vom Stand der FW im RX. Man sieht das unterschiedliche Verhalten auch an den Meldungen: beim alten R6 wird nach Aufruf der Funktion nur "Pairing..." angezeigt, beim R9 mit neuester FW "Pairing...60" und es wird heruntergezählt.
Da man bei älteren RX keine FW einspielen kann, brauche ich also für den fliegenden Wechsel in beide Richtungen nur in 4 Modellen die RX ausbauen, entsorgen/verkaufen, neue kaufen und einbauen - danke Jeti. Beim Rest sollte es ein Update tun.

B.
Bei meinen Graupner-Anlagen war jedes Mal Zubehör dabei wie Federblättchen, Scheiben, Federn, Hebeln, Werkzeug. Man kann die Mechanik umbauen wie man es braucht.
Wenn ich dazu komme, mache ich ein Foto von der Mechanik im Zustand Mittelraste. Im Gegensatz zur DC-16 ist ja keine Schrauborgie nötig, bei den MCs betätigt man zwei Schieber und die Rückwand ist gelöst :-)
So einfach wie "die Zeit vor Hott und die danach" scheint es übrigens nicht zu sein. Laut Freund fliegt im Nachbarverein jemand eine MC-32 Hott mit Raste. Ob Eigenbau oder ab Werk will ich noch klären.
Ich habe mir übrigens den Spaß gemacht, die Anzahl der Rastschritte zu vergleichen. Die Graupners lösen feiner auf (+/- 21 zu +/- 16), was ein Grund dafür sein könnte, dass viele Jetis "ungerastert" fliegen.
Das könnte ein Projekt für die langen Winterabende werden: eine Rastscheibe für die DC-16 fräsen mit ganz feiner Rasterung und zwar präzise aus Metall und damit das (bei meiner leicht krumme) Jeti-Plastikteil ersetzen.

Außerdem habe ich gestern noch das erste Modell erfolgreich portiert, funktioniert in allen Flugphasen.
Eine Sache habe ich aber um Tod und Teufel bisher nicht hinbekommen: wie bzw. wo stellt man die Vorflug-Kontrolle der Geber von "Global" auf "Separat"?

Danke für einen Tipp,
Sedl

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Empfänger binden an 2 Sendern ? 11 Okt 2017 08:15 #28

  • w.w.
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 905
  • Dank erhalten: 271
Bei einer Vorflugkontrolle macht "Separat" eigentlich keinen Sinn!

Du startest ein Modell doch eigentlich immer mit der gleichen Flugphase und deshalb gibt es nur eine Position für jeden Geber/Schalter, die die korrekte ist.
Welche Funktion sollte denn bei der Vorflugkontrolle auf "Separat" stehen und warum?

Gruß Wolfgang

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Empfänger binden an 2 Sendern ? 11 Okt 2017 10:06 #29

  • Sedl
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 13
  • Dank erhalten: 0
Hallo Wolfgang,

Deine Antwort interpretiere ich so, dass es überhaupt nicht modellspezifisch funktioniert, ich kann also aufhören zu suchen.

Ich starte Heli, Fläche und spezielle 3-D-Modelle mit teils ganz unterschiedlichen Anfangspositionen der Geber.
Das fängt bei den Proportionalstellern an (linker Knüppel als "Gas" ganz unten bei Fläche, der gleiche Knüppel ist bei Heli "Pitch", Startposition etwas unterhalb der Mitte) und hört bei den Schaltern auf den Knüppeln auf, mit denen ich u. a. verschiedene Modi der verschiedenen FBL-Elektroniken umschalte).
Flugphasen nutze ich 1-4 je nach Modell und 1 ist nicht zwingend die, mit der jedes Modell jedes Mal gestartet wird.

Momentan und ohne "Angleichung" der Modelle (mit Verlust der Kompatibilität zu den anderen Sendern) sehe ich nur einen einzigen Schalter, der sich bei allen überdecken wird und das ist Motor An/Aus.
Schade, wäre eigentlich eine tolle Idee, aber Umsetzung unvollständig.

VG

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Empfänger binden an 2 Sendern ? 11 Okt 2017 10:14 #30

  • sunbeam
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1439
  • Dank erhalten: 318
Hallo!

Die Vorflugkontrolle ist natürlich modellspezifisch! Du kannst also bei einem Modell den Gasknüppel oben und bei dem anderen unten als Vorflugposition festlegen.
Innerhalb eines Modells aber die Vorflugkontrolle nach Flugphasen zu spezifizieren geht nicht. Das wäre rein logisch auch gar nicht möglich: Um Flugphasenzustände abzufragen muss der Modellspeicher aktiviert sein. Dies kann er aber nicht, solange die Vorflugpositionen nicht korrekt stehen... ;-)

Das einzige was du machen könntest wäre, die Flugphase, mit der Du starten möchtest, als Vorflugposition festzulegen.

Ich glaube aber eher, dass du gar nicht die flugphasenabhängigen Vorflugpositionen meinst (die wie gesagt logisch nicht möglich sind), sondern die modellspezifischen Vorflugpositionen der Schalter. Und die sind selbstverständlich möglich.

Gruß, Kai

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von sunbeam.
Ladezeit der Seite: 0.175 Sekunden
Powered by Kunena Forum