Empfänger binden an 2 Sendern ?

09 Okt 2017 13:57 #7 von Sedl
Hallo wstech,

danke für den Tipp, eine umständliche aber ohne HW-Umbau praktikable Lösung, werde es testen.

VG

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

09 Okt 2017 14:09 #8 von IG-Modellbau
Hallo an Alle,
hier mal eine Information von mir warum Empfänger nur auf einen Sender hören können, zumindest die mit denen wir Modellbauer so zu tun haben.
Es wird immer davon gesprochen "einen Empfänger an den Sender" zu binden.
Das ist so nicht ganz richtig.
Beim Bindevorgang passiert folgendes:
Dem Empfänger wird die Sender-ID mitgeteilt, damit der Empfänger aus den ganzen 2.4GHz Signalen SEINEN Sender raus filtern kann.
Somit wird also nicht der Empfänger an den Sender gebunden sondern umgekehrt, der Sender wird an den Empfänger gebunden.
Beim Binden passiert aber noch was, da unsere Empfänger ja Telemetrie übertragen können wird zusätzlich auch die Empfänger-ID im Sender gespeichert.
Bei Telemetrieübertragung arbeitet dann der Empfänger als Sender und der Sender als Empfänger.

Damit ein Empfänger auf zwei Sender hören kann, müsste er zwei Sender-ID's speichern und verwalten können.
Das kann keiner unserer Empfänger, wäre ja auch ein Sicherheitsrisiko.

Ingmar

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

09 Okt 2017 14:14 #9 von Thorn
Es soll alles so bleiben wie es ist, wenn das jemand so vor hat kann das ganz einfach gemacht werden ich habe bei jedem Modell Bein ext Anschluss ein servo Verlängerungs Kabel angeschlossen um es updaten oder einen Sensor an zu schliessen. Natürlich kannst du so dann auch plug in Stecker benutzen. Da sollte das Rad nicht neu erfinden. Wenn es um das ein fliegen geht macht es am besten Lehrer Schüler Betrieb.

Mfg
Thorn

Ein Leben ohne Jeti ist möglich, aber Sinnlos....

Sorry, wegen meiner Rechtschreibung und Grammatik ist leider absolut bescheiden bei mir bitte um Nachsicht..

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

09 Okt 2017 14:51 #10 von Sedl
Hallo IG-Modellbau,

danke für die Erläuterung, dazu aber noch folgende Bemerkungen:
"Damit ein Empfänger auf zwei Sender hören kann, müsste er zwei Sender-ID's speichern und verwalten können."
Der Sender kann offensichlich mehrere Empfänger-IDs speichern und verwalten, aber evtl. fehlt der dafür benötigte Speicherplatz im RX?

"...wäre ja auch ein Sicherheitsrisiko"
Eigentlich nicht, wenn man es naheliegenderweise so implementiert, dass sich der RX nur an einen anderen Sender binden kann, wenn er nicht gerade schon verbunden ist.

Aber wenn der work-around über die Jetibox Emulation läuft, kann ich damit leben.

@Thorn
"Es soll alles so bleiben wie es ist"
Mit der Einstellung wäre auf allen Jeti-Komponenten noch die FW 1.0 am Laufen, das will hier sicher keiner.
Nur weil Du es nicht brauchst und Dir einen HW-work-around gebaut hast, kann es für andere durchaus sinnvoll sein ;-)
Ich habe nicht nur eine FBB, die Jeti kann.

VG

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

09 Okt 2017 15:00 #11 von IG-Modellbau
Hallo Sedl,
"Der Sender kann offensichlich mehrere Empfänger-IDs speichern", nein, das kann, und macht, er nicht.
Jeder weitere Empfänger muss ein Clone-Empfänger sein, dieser sendet keine Telemetrie, und der Sender wird von diesem Empfänger keine Daten bekommen, auf die er hören müsste.
Noch eine Anmerkung diese ganzen Aussagen gelten immer pro Sendemodul.
Wir haben ja min. zwei davon im Sender.
Das Speichern der ID's wäre auch nicht das Problem, das "raushöhren" der richtigen Daten, mit der richtigen ID, aus den ganzen anderen Senderdaten, ist das Problem.

Ingmar
Folgende Benutzer bedankten sich: Thorn

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

09 Okt 2017 15:19 #12 von PW
Hallo,

einfach das Pairing nutzen und fertig..; bequemer geht es nicht.



Gruss
PW

Rechtsbeistand u.a. bei "Modellflugproblemen"etc. : Rechtsanwälte Wessels & Partner, Tel.: 02362/27065

PW Modellbautechnik ( Jeti Kombiangebote, Beratung/Einstellservice etc.)
Folgende Benutzer bedankten sich: Thorn, HFS

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.120 Sekunden

Impressum