Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Hilfe Jeti mit OmnibusF4

Hilfe Jeti mit OmnibusF4 04 Okt 2017 17:46 #19

  • Roady123
  • Roady123s Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 266
  • Karma: 2
  • Dank erhalten: 40
Ich verstehe nicht warum ihr den umweg über SBUS macht mit EXBUS funktionierts doch genau so gut. Sogar ohne umständliche SBUS Firmwareflasherei.

Gruß Christoph

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Hilfe Jeti mit OmnibusF4 04 Okt 2017 17:50 #20

  • mr._lord
  • mr._lords Avatar
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 4
  • Dank erhalten: 0
Ich weis nicht was ich Falsch mache! Kriege es weder mit S Bus/ExBus hin, noch mit PPM! Habe schon andere FC wie Naze oder SP Racing! da hat es doch auch immer geklappt!
Und die aktuelle Software (3.24) hab ich auf dem R5L auch drauf!

Gruß Martin

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von mr._lord.

Hilfe Jeti mit OmnibusF4 04 Okt 2017 18:11 #21

  • Roady123
  • Roady123s Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 266
  • Karma: 2
  • Dank erhalten: 40
So einen Fall hatte ich auch mal.
Setzte den R5L mal auf Werkeinstellung zurück und konfiguriere dann den Ausgang mit EX bus wo du deine FC ansteckst.
Nun musst du noch am passenden Port in BF Serial RX aktivieren. Welcher das genau ist weiss ich nicht musst du mal misterseimen fragen.
Danach Serial Provider und EXBUS auswählen dann sollte das klappen.

Gruß Christoph

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Hilfe Jeti mit OmnibusF4 12 Mai 2018 10:44 #22

  • AlexBonfire
  • AlexBonfires Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 998
  • Karma: 5
  • Dank erhalten: 274
Ich muss mich hier einmal einklinken weil ich das gleiche Problem habe:
Ich möchte einen R5 indoor (Firmware V3.25 vom Feb.'16) per Ex-Bus mit dem OmnibusF4 (HGLRC F428) verbinden, leider erfolglos.

Der R5 ist über den EXT Ausgang mit dem als "SBus" gekennzeichneten Seriellport verbunden.
In Betaflight "Ports" ist bei UART1 "Serieller Empfänger" eingeschaltet.
In "Konfiguration" steht Empfänger Modus auf "Serieller Empfänger" und der Reiter Serieller Empfänger steht auf "Jetiexbus"

Jegliche Firmware und Software ist auf den brandaktuellen Stand gebracht, der R5 in Werkseinstellung und danach EXBus am Ausgang EXT wieder aktiviert worden. Es kommt aber kein Empfänger-Signal am FC an ... :unsure:

Die Verbindung R5 --> DC16 klappt, auch der Gerätemanager. Aber auffällig ist, daß der R5 die ganze Zeit die "Reichweitentest" Warnung ausgibt, obwohl dieser nicht eingeschaltet ist und auch kein Binde-Stecker drin steckt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von AlexBonfire.

Hilfe Jeti mit OmnibusF4 12 Mai 2018 21:05 #23

  • ThomasMiric
  • ThomasMirics Avatar
  • Offline
  • Fresh Boarder
  • Fresh Boarder
  • Beiträge: 18
  • Karma: 1
  • Dank erhalten: 9
Hallo!

Es kann sein, bitte nagle mich nicht fest, dass der SBUS Anschluß invertiert ist. Somit wäre das eine Erklärung für den Reichweitentest.
Bitte verwende einen anderen UART oder den UART vor dem Inverter.
Normalerweise wenn der Inverter über einen Pin gesteuert wird müsste es auch funktionieren. Kannst du mir bitte den genauen Typ des Omnbus schreiben?
Wenn du Telemetriedaten übertragen willst, musst du auch noch einen Widerstand(2,2k - 2,8k) zwischen RX & TX löten.

Gruß Thomas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Hilfe Jeti mit OmnibusF4 13 Mai 2018 08:32 #24

  • AlexBonfire
  • AlexBonfires Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 998
  • Karma: 5
  • Dank erhalten: 274
Das mit dem invertierten ist ein guter Hinweis, das könnte den Reichweitentest erklären, der hat mich nämlich vor ein Rätsel gestellt.

Der FC ist ein HGLRC F 428:
www.hglrc.com/products/hglrc-xjb-f428-tx...0mw-vtx-for-rc-drone

Er hat keinen ausgewiesenen UART 1, dafür aber 3 Eingänge für Empfänger: Sbus, PPM und DSMX/IBus. Diese sind bereits mit Kabel aus dem Stack herausgeführt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: Malte
Ladezeit der Seite: 0.210 Sekunden
Powered by Kunena Forum