Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Hier gibt es news und noch mal news

THEMA: Fragen zur Antennenverlegung bezüglich Q-Wert

Fragen zur Antennenverlegung bezüglich Q-Wert 29 Mär 2020 20:04 #31

  • Urbs
  • Urbss Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 520
  • Karma: 3
  • Dank erhalten: 102
Hallo Martin,

Die Antennen direkt auf die Kohle geklebt, und so kannst du problemlos fliegen...
Ich würde es glatt nicht glauben, wenn du es hier nicht bestätigen würdest..

VG Frank

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Fragen zur Antennenverlegung bezüglich Q-Wert 29 Mär 2020 20:18 #32

  • MartinZ
  • MartinZs Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 49
  • Dank erhalten: 6
liegen nicht direkt an sondern sind durch ein bowdenzugrohr geführt ..

ich hab nicht wirklich Empfangsprobleme und wenn dann nur sporadisch was mich nicht stört und mir auch keine sorgen macht sonst würde ich mit so einem teuren Modell nicht fliegen..

bin auch mit dem gleichen Modell mit einer DC 16 geflogen da waren die Werte schon besser wobei sie bei meiner Ds12 nicht so viel schlechter sind..
Lg Martin
Folgende Benutzer bedankten sich: Urbs

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von MartinZ.

Fragen zur Antennenverlegung bezüglich Q-Wert 05 Apr 2020 21:51 #33

  • bambino9124
  • bambino9124s Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 45
  • Dank erhalten: 4
Nur noch mal zur Ergänzung. Selbst wenn die eine Antenne wie eine Sendemast auf dem Rumpf senkrecht steht, die andere nach vorne Richtung Motor zeigt (mit Abstand), ist es nicht besser. A2-Wert total häufiger bei 0 und dann ist der Q-Wert ebenfalls oft schlecht.
Leider konnte ich den 3. Flug mit einem anderen Empfänger nicht starten wegen Motor Probleme der beim Starten auftrat.
Ich war gestern mit dem Segler Rumpf auf 500m mit schlechter verlegten Kabel (lagen dichter am Rumpf an) und hatte weniger Ansagen wie heute mit besser Verlegten Antennen.
Somit steht für mich fest, der Empfänger geht zur Überprüfung weg und das Thema hat sich erstmal erledigt. Danke für eure Tipps.
Gruß Marcel

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Fragen zur Antennenverlegung bezüglich Q-Wert 17 Apr 2020 12:03 #34

  • bambino9124
  • bambino9124s Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 45
  • Dank erhalten: 4
Edit: Ich hatte gestern sehr netten Kontakt mit dem Jeti Support. Der Mitarbeiter war sehr nett, antwortete schnell und etwas überraschend teilte er mir mit, dass ich doch den Sender inkl. Empfänger einschicken soll (Empfehlung). Dies wird dann ca. 2 Wochen Dauern bis Jeti es überprüft hat. Vllt weiß ich danach mehr.. Ich werde es Berichten und vllt hat es sich dann erledigt und ergeben.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Fragen zur Antennenverlegung bezüglich Q-Wert 17 Apr 2020 12:15 #35

  • Urbs
  • Urbss Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 520
  • Karma: 3
  • Dank erhalten: 102
Ja, wäre gut zu wissen, woran es letztlich gelegen hat...

VG Frank

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Fragen zur Antennenverlegung bezüglich Q-Wert 27 Apr 2020 21:07 #36

  • MartinZ
  • MartinZs Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 49
  • Dank erhalten: 6
F5J Modell Antenne unter dem Flügel und keine Probleme.damit ;)

nur mal so als info
Lg Martin
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.169 Sekunden
Powered by Kunena Forum