Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA:

XSensor, frei konfigurierbar 02 Dez 2018 22:26 #43

  • Frank DS16
  • Frank DS16s Avatar
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 25
  • Dank erhalten: 4
Wunderbares Projekt!
Danke Thomas!
Danke Axel!

Auf Youtube gibt es einige Videos zum Thema: Wie spiele ich einen "Optiboot Bootloader" auf den Arduino ...

Vielleicht ist das ja nur bei mir so ...
Aber die Optiboot Pro Mini Arduinos, lassen sich bei mir nur dann programmieren, wenn man in der Arduino IDE unter Boards Arduino Uno wählt ... Wieso das so ist? Keine Ahnung, aber dann klappt es ...

Gruß
Frank

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

XSensor, frei konfigurierbar 02 Dez 2018 22:48 #44

  • Thorn
  • Thorns Avatar
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Beiträge: 3266
  • Dank erhalten: 1251
Hast du mal bitte link??


Mit freundlichen Grüßen
Sorry, wegen meiner Rechtschreibung und Grammatik!!!
Links
Alle meine Apps
Wie man Lua installiert
Display App Video

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

XSensor, frei konfigurierbar 03 Dez 2018 07:26 #45

  • hafromue
  • hafromues Avatar
  • Besucher
  • Besucher

Wunderbares Projekt!
Danke Thomas!
Danke Axel!

Auf Youtube gibt es einige Videos zum Thema: Wie spiele ich einen "Optiboot Bootloader" auf den Arduino ...

Vielleicht ist das ja nur bei mir so ...
Aber die Optiboot Pro Mini Arduinos, lassen sich bei mir nur dann programmieren, wenn man in der Arduino IDE unter Boards Arduino Uno wählt ... Wieso das so ist? Keine Ahnung, aber dann klappt es ...

Gruß
Frank


Hallo Frank,
schön dass Dir das Projekt gefällt. Ich heiße aber Alex, nicht Axel!!!
Wenn Du einen Arduino Pro Mini mit Optiboot verwendest musst das Deiner IDE auch mitteilen sonst weiß die ja nicht wieviel Speicherplatz Dein Prozessor hat. Wenn Du das Projekt von Thomas hast ist da alles was Du brauchst dabei!!! Auch was Du bei Deiner IDE ändern musst.

Gruß
Alex

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von hafromue.

XSensor, frei konfigurierbar 03 Dez 2018 08:33 #46

  • VOBO
  • VOBOs Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 508
  • Dank erhalten: 114
Kann mir jemand kurz erklären was Optiboot ist?
Ich programmiere meine pro minis ganz normal über eine USB-Schnittstelle und der IDE.

Gruß Volker

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

XSensor, frei konfigurierbar 03 Dez 2018 13:10 #47

  • ThLehmann
  • ThLehmanns Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 389
  • Dank erhalten: 148
Optiboot ist ein alternativer Bootloader, der Vorteil liegt darin das er "schlank" ist und somit weniger vom kostbaren Flashspeicher belegt. Durch die Änderung steht 1.5K mehr an Prg. Speicher für die Anwendung zur Verfügung. Zudem initialisiert er auch dei Watchdog anständig, erst mit Optiboot ist die WD Funktion nutzbar.
Wenn meine XSensorsoft so compiliert wird das alle Sensoren aktiv sind ist diese zu groß für den Default Bootloader. Die Software ist aber so gestaltet das einzelne Funktionen aus dem Compilat entfernt werden können, so wäre es dann auch möglich mit dem großen Bootloader zu arbeiten.

Die eigt. Applikationfirmware wird wie gehabt über USB und IDE aufgespielt. Allerdings muss der IDE die neue Startadresse und der zV stehende Platz mitgeteilt werden damit die Software korrekt übersetzt wird. Das wird aber, wie Alex schon mitteilte in den ZIP-Projekt erklärt.
immer schön vorsichtig landen
Gruß, Thomas
Folgende Benutzer bedankten sich: hafromue, VOBO

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von ThLehmann.

XSensor, frei konfigurierbar 03 Dez 2018 16:13 #48

  • Frank DS16
  • Frank DS16s Avatar
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 25
  • Dank erhalten: 4

... Das wird aber, wie Alex schon mitteilte in den ZIP-Projekt erklärt.


Ja, stimmt! Und jetzt habe ich es auch gefunden. Hatte mir die Anleitung (XSensors Anleitung_0_5_1_2018-11-17) fast vollständig durchgelesen. Da fand ich keinen Verweis auf den Bootloader. Und für alle, die auch so schlecht im Finden sind wie ich: Zu finden ist es im ZIP-Projekt unter BootLoader in der Readme.txt.
Und da steht:
Die boards.txt Datei ist eine modifizierte Original Datei der Arudino IDE,
es wird ein zusätzlicher Eintrag für ProMini 5V / 16MhZ für OptiBoot erstellt.

Update des Bootloaders mittels ISP Programmer, Bootloader brennen

Boards.txt nach
\Arduino\hardware\arduino\avr\
kopieren

oiptiboot Verz. nach
\Arduino\hardware\arduino\avr\bootloaders
kopieren

Nachdem man das getan hat, findet man in der Arduino IDE, nachdem man das Board "Arduino Pro oder Pro Mini" ausgewählt hat unter Prozessor die "Optiboot" Auswahl.

Alles weitere geht dann wie gewohnt, bei mir mit einem FTDI 232 China-Clone.

Und: Offensichtlich kommen die originalen Arduinos nun auch mit dem Optiboot-Bootloader.
www.heise.de/make/artikel/Arduino-Nano-m...tloader-4011641.html

Gruß
Frank

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Frank DS16.
Ladezeit der Seite: 0.237 Sekunden
Powered by Kunena Forum